logo

Attraktive Renditen

Fragebogen
für „Master“

Sind Sie fit
für eine Franchise?

Wir helfen Ihnen
bei der Auswahl

Finanzierung ist
immer ein Thema

Unsere Angebote
für Ihre Zukunft

spacer

Innovative Gebäudereinigung

US-Gruppe sucht Country und regionale Master

Der Markt für Gebäudereinigung ist in Deutschland nicht nur sehr wettbewerbsintensiv, er ist auch extrem zersplittert. Im Jahr 2004 wurde der Meisterzwang aufgehoben. Die Zahl der Unternehmen in diesem Segment hat sich seit der Zeit von knapp 5.000 auf fast 30.000 versechsfacht. Viele der Reinigungsfirmen bestehen aus einer oder zwei Personen, es gibt aber auch große Unternehmen mit bis zu 25.000 Mitarbeitern.

Die Zerstückelung des Marktes führt dazu, dass es keine einheitliche Qualität gibt. Das amerikanische Unternehmen hat selbst hohe Qualitätsstandard definiert und ein einheitliches Controlling eingeführt, um die Kunden - darunter auch Krankenhäuser - zufrieden zu stellen. Außerdem bietet ein zerstückelter Markt üblicherweise ein hohes Potential für Franchiseunternehmen, da diese sich aufgrund ihrer einheitlichen und standardisierten Prozesse positiv von kleinen und mittleren Unternehmen abheben können.

Für Deutschland, Österreich und die Schweiz sucht das Unternehmen jeweils einen Master-Franchisenehmer, der die Gesamtsteuerung übernimmt. Zusätzlich sucht es regionale Master-Franchisenehmer, die das Geschäft in den Regionen aufbauen und Einzel-Franchisenehmer rekrutieren, steuern und betreuen. Diese Franchise ist vor allem etwas für erfahrene Manager, denen das Steuern von Einheiten und Menschen Spaß macht. Alle Master aber auch alle Einzel-Franchisenehmer durchlaufen ein ausgefeiltes Trainingsprogramm. Es dient dazu, die einheitliche Qualität des Produkts sicherzustellen.

Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und ist einer der größten Franchisegeber in den USA mit über 10.000 Franchisenehmern. Daneben ist es in Kanada, Irland, Großbritannien, Brasilien, Australien, Neuseeland, Dominikanische Republik und auf den Bahamas vertreten. Die Gesamtzahl der Franchisenehmer liegt bei über 12.000 und die der Kunden bei 34.000. Jeden Monat kommen 185 Franchisenehmer und 575 Kunden hinzu. Das Unternehmen ist trotz seiner Größe eines der schnellst wachsenden Franchise-Systeme in den USA.

 

Der Country-Master für Deutschland übt hauptsächlich eine Management-Funktion aus. Er muss die Regional-Master steuern, die Qualität des Systems sicherstellen, den überregionalen Vertrieb leiten und die Expansion vorantreiben. Dafür erhält er von jedem Franchisenehmer eine Royalty von vier Prozent (Umsatzbeteiligung). Der Regional-Master steuert zwischen 80 und 200 Franchisenehmer in seiner Region. Er ist für die Qualität, das Training, den regionalen Vertrieb und die Expansion verantwortlich. Auch dies ist hauptsächlich eine Management-Funktion. Der Regional-Master erhält von den Franchisenehmern eine Management-Fee in Höhe von fünf Prozent und eine Royalty ebenfalls in Höhe von fünf Prozent.

Die Gesellschaft möchte nach Deutschland und sucht einen Country-Master sowie sechs bis acht Regional-Master. Im Endausbau sollen circa 800 Franchisenehmer tätig sein. Das Unternehmen setzt vor allem auf Qualität. Dies betrifft alle Bereiche, sei es Kleidung und Ausweise der Putzkräfte, die teilweise selbst entwickelten, umweltfreundlichen und patentierten Desinfektions- und Reinigungsmittel, die teilweise selbst entwickelten Reinigungsgeräte, die Putzverfahren, das umfangreiche Training der Putzkräfte, das automatisierte Kontroll- und Abrechnungssystem oder die Garantie der Behebung von Qualitätsmängeln innerhalb von 24 Stunden. Ein Schwerpunkt liegt in der Reinigung von Krankenhäusern, Hotels, Restaurants und Flughäfen.

 

Investitionen
Country-Master-Lizenz: ca. 400 T€
Die Hälfte der Einstiegsgebühr kann über Private Equity finanziert werden
Weitere Investitionen (Geschäftsaufbau): ca. 25 T€
Gesamtinvestition: ca. 425 T€
Eigenkapital: mindestens 100 T€

Regionale Master-Lizenz: ca. 75 T€ bis 175 T€ je nach Gebietsgröße
Weitere Investitionen (Geschäftsaufbau): ca. 25 T€
Gesamtinvestition: ca. 100 T€ bis 200 T€
Eigenkapital: mindestens 25 T€ bis 50 T€

Die Preise für Österreich und die Schweiz nenne ich Ihnen gerne auf Anfrage. Rufen Sie mich an unter +49 228 5349439 an oder schreiben Sie eine E-Mail a
fje@master-franchise-deutschland.de, wenn diese Management-Franchise für Sie interessant ist.

 



Weitere Artikel in dieser Kategorie:

Freizeit- und Kleinfeld-Fußball

Ambulante Pflege und Betreuung

Unternehmens-Coaching

Spaß mit Kindern

Frozen Yogurt

linkedin
FJE-google+
Franz Josef Ebel
Member of  IFA