logo

Attraktive Renditen

Fragebogen
für „Master“

Sind Sie fit
für eine Franchise?

Wir helfen Ihnen
bei der Auswahl

Finanzierung ist
immer ein Thema

Unsere Angebote
für Ihre Zukunft

spacer Kategoriebild

Fit für eine Master-Franchise?

Testen Sie sich selbst - stellen Sie sich kritische Fragen


Nicht jede Person ist vom Typ her für den Erwerb einer Franchise oder Master-Franchise geeignet. Viele bevorzugen den vermeintlich sicheren Hafen der Festanstellung (hohes Sicherheitsbedürfnis). Andere sind äußerst kreativ und lassen sich ungern auf ein standardisiertes System mit starren Prozessabläufen ein (hohe Risikobereitschaft). Der ideale Franchisenehmer oder Master-Franchisenehmer bewegt sich zwischen diesen beiden Extremen. Zum einen muss er unternehmisch denken und handeln (Risikobereitschaft), zum anderen die Vorgaben eines getesteten Systems umsetzen (Sicherheit). Durch das System können Fehler vermieden werden, die eine Einzelperson zwangsläufig bei der Gründung eines eigenen Unternehmens macht.


Um herauszubekommen, ob Sie sich als Franchisenehmer bzw. Master-Franchisenehmer eignen, sollten Sie den Limbic Personality Test durchlaufen. Er gibt Ihnen Aufschluss, ob Ihr Persönlichkeitsprofil zu einer Franchise oder Master Franchise passt oder nicht. Der Test kostet einmalig 97 Euro, gut investiertes Geld, wenn Sie bedenken, dass die Einstiegsgebühr in ein Franchisesystem häufig mit fünf oder sechsstelligen Euro-Beträgen verbunden ist. Den Limbic Personality Test, der übrigens auch vom Deutschen Franchise Verband (DFV) empfohlen wird, finden Sie hier.


Neben dem Test sollten Sie unbedingt folgende zwölf Fragen selbstkritisch beantworten:
  • Bin ich in der Lage und auch dazu bereit, selbst die Verantwortung für ein eigenes Unternehmen zu übernehmen mit all seinen Konsequenzen?
  • Bin ich vom Typ her eine Person, die den Vorgaben eines Franchisesystems Folge leistet, oder erfinde ich lieber das Rad neu?
  • Kann ich gut Menschen führen und motivieren und damit zu hohen Leistungen anspornen?
  • Macht das Geschäftsmodell des Franchisegebers für mich Sinn und macht mir es mir auch Spaß?
  • Kann ich mir eine Franchise überhaupt leisten oder übersteigt Sie meine finanziellen Verhältnisse?
  • Hat der Franchisegeber nachweisbar Erfolge vorzuweisen? Lässt sich sein System auf Deutschland übertragen?
  • Sind die ausländischen und eventuell inländischen Franchisepartner zufrieden und erfolgreich?
  • Habe ich alle rechtlichen Dokumente gelesen und mit einem spezialisierten Franchise-Anwalt durchgesprochen?
  • Ist das Verhältnis zwischen mir und dem Franchisegeber und dessen Mitarbeiter innig oder eher distanziert?
  • Untersützt mich meine Familie, wenn ich eine Franchise oder Master-Franchise erwerbe und hat sie Verständnis für die harte Aufbauphase?
  • Ist mir bewußt, dass eine Franchise bzw. Master-Franchise zwar das Risiko einer erfolgreichen Selbständigkeit verringert, aber keine Erfolgsgarantie ist?
  • Habe ich meinen Business Plan realistisch entwickelt und auch das Worst-Case-Szenario mit bedacht?

 printerfriendly 
linkedin
FJE-google+
Franz Josef Ebel
Member of  IFA